Aktivitäten wie Äpfel behandeln

Aktivitäten im Team sind wie Früchte am Baum

Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht. Hier ist eine Idee, wie dein Team schneller in die Umsetzung von Aktivitäten kommt.

Praktik “Früchte ernten”

Dimension: Beziehung | Stufe: orangener Gürtel

Diese Praktik fokussiert die Diskussion auf die nächsten Schritte, die das Team angehen sollte. Die Aufmerksamkeit wird auf die nächsten Arbeitsinhalte gelenkt, weil das Team diese Inhalte bewerten soll.

Ziele

Viele Vorhaben sind groß oder sehr groß, sonst bräuchte man auch kein Team dafür. In der Gruppe weiß man nicht so recht wo anfangen. Schnell beginnt eine Diskussion an einer Stelle und bohrt sich in dem Thema immer weiter in die Tiefe. Dabei wären andere Themen mindestens so interessant zu bearbeiten.

Mit der Fruchternte wird das Thema spielerisch angegangen, dadurch müssen nicht alle Einzelheiten ausdiskutiert werden. Leichte Unschärfen hindern das Team nicht daran die nächsten Schritte rasch festzulegen. So kann dein Team bereits Aktivitäten umsetzen, während andere noch diskutieren.

Ablauf

  1. Male einen großen Baum auf ein Flipchart.
  2. Lasse alle möglichen Aktivitäten auf runde Klebekarten schreiben und sammle sie ein.
  3. Mische die Karten und gehe sie dann einzeln durch.
  4. Lies die Aktivität vor und lasse das Team entscheiden, wo die Aktivität hängen soll. Je mehr Arbeit in der Aktivität steckt, desto höher soll sie hängen. Je größer der Nutzen der Aktivität, desto näher soll sie am Stamm hängen.
  5. Wenn du alle Früchte an die passende Stelle gehängt hast, dann bilden die Aktivitäten unten am Stamm den Fokus für die nächsten Schritte. Warum sollte man auch nicht mit den tiefhängenden Früchten starten?
  6. Kläre im Team, ob diese Auswahl passend ist.
  7. Sorge dafür, dass diese Aktivitäten nun eingeplant und angegangen werden.

Einsatzmöglichkeiten

Nutze diese Praktik, wenn man wieder viel mehr in der To-Do-Liste steht, als kurzfristig zu bewältigen ist.

Vorteile

  • Den Fokus für die nächsten Schritte zu finden ist nicht einfach. Bei den Äpfeln ist es nicht entscheidend, ob er ein wenige höher hängt. Es ist ja keine Skala vorgegeben, daher werden die Aktivitäten zu relativ zueinander bewertet.
  • Es macht mehr Spaß über die Apfelernte zu sprechen als über den Fokus der nächsten Aktivitäten.

Voraussetzungen und Hilfsmittel

Die nächsten Aktivitäten müssen bekannt sein und diese müssen sowohl im Aufwand wie auch im Nutzen ungefähr zu bewerten sein.

Benötigt wird ein Flipchart, sowie runde Klebezettel und ausreichend Stifte.

Einführung

Hier gibt es nicht viel zu beachten, oder doch? Dann schreib bitte einen Kommentar.

Kommentare und Tipps

Es scheint Verschwendung, sich nur um die tiefhängenden Früchte zu kümmern. Es lohnt sich nicht den Rest des Baumes bereits zu planen. Meiner Erfahrung nach, wird der Baum nach der Abarbeitung der ersten Aktivitäten bereits anders aussehen – daher lohnt es sich nicht die ursprüngliche „Fruchtfolge“ in einen langfristigen Plan zu gießen.

Die Führungskraft kann die Moderation der Praktik übernehmen oder als Teilnehmer mitmachen.

Varianten

Entwickle deine eigene Variante und beschreibe sie in den Kommentaren.

>

Hallo, Peter hier

​Interessiert ​dich Führung auf Augenhöhe? Mit dem Horizont-Modell ​zeige ich dir den kürzesten ​Weg dorthin.