Sprechen in Runden

Mach’ nicht einfach nur Meetings!

​Die Praktik hilft Kommunikationsformate zu finden, die bessere Kommunikation und Austausch ermöglichen.

More...

​Praktik "​Kommunikationsformate"

​Dimension: Beziehung​ | Stufe: Grün

​Diese Praktik richtet den Blick weg von den Inhalten und stärker auf die Regeln der Zusammenarbeit um dort gewachsene Strukturen bewu​sst zu optimieren.

​Ziele

​Weniger Zeitverschwendung durch unnötige Meetings oder ungeeignete Formate.

​Ablauf

  • ​Nimm dir den Kalender für einen gewöhnlichen Monat vor. Schreib dir alle Meetings auf, an denen du eingeladen warst.
  • Schreibe hinter jedes Meeting den Zweck des Meetings.
  • Prüfe kritisch, ob der Zweck das Meeting in der heutigen Form rechtfertigt. Wenn möglich, dann mach dies zum Gegenstand der nächsten Sitzung.
  • Kläre mit den Teilnehmern, ob es andere Kommunikationsformate gibt, die besser geeignet sind:
    • Mail: Um den aktuellen Stand weiterzugeben, reicht auch eine Mail
    • Audio-Datei: Wie Mail nur mündlich
    • Stand-up: ein kurzes (ca. 15 min) Zusammenkommen aller im Stehen. Reihum bekommt jeder 1-2 Minuten um den aktuellen Stand mitzuteilen.
    • G7/G9-Treffen: Ein spezielles Schnittstellen-Treffen, bei dem vor allem Entscheider über potentielle Synergien sprechen.
    • Teamwand: Eine Übersicht bzw. Pinnwand im Büro zeigt aktuell, wer im Team an welchen Projekten arbeitet und in welchen Bereichen Expertin ist. Jeder passt die Informationen über sich selbstständig an.
    • Teamfrühstück: Das wöchentliche Teamfrühstück öffnet den Raum, um über Teamthemen zu sprechen (z.B. Teamtransformation, Organisationsentwicklung, Rollen, Konflikte). Besteht kein Bedarf für das Teamfrühstück, kann es abgesagt werden.
    • Teammeeting: Typischerweise wird einmal in der Woche über die inhaltlichen und organisatorischen Themen gesprochen. Neben festen Punkten kann jeder vor dem Meeting seine Themen in ein geteiltes Dokument eintragen.
    • Offsite: Abseits des Alltags in inspirierender Umgebung kann man die größeren strategischen Fragen besprechen und - falls es Grund dazu gibt - sich feiern.


​Einsatzmöglichkeiten

​Es gibt bereits eine Historie von Besprechungen und Zusammenkünften, eine Optimierung könnte sich dann lohnen.

​Vorteile

  • ​Unterbrechung und Reflexion der bestehenden Traditionen führt dazu, das diese bekräftigt oder geändert werden.
  • Du erfährst was andere über den Mehrwert der bestehenden Meetings denken
  • Gibt den Anlass im Team mit neuen Formaten zu experimentieren

​Voraussetzungen und Hilfsmittel

​Die Praktik adressiert die Ebene der Regeln in der Kommunikation. Warte einen günstigen Zeitpunkt dafür ab, wenn die Themen auf der Sachebene geregelt sind.

​Einführung

​Menschen sind Gewohnheitstiere. Es ist sehr schwer in einer Gruppe etwas ​Neues auf die Beine zu stellen, weil dies Ängste weckt. Er kann hilfreich sein, konkrete Vorschläge zu formulieren und diese nur für 3 Perioden auszuprobieren, danach kann das Team dann entscheiden, ob das alte oder das neue Format besser ist.

​Kommentare und Tipps

​Wenn auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Team plötzlich mit Vorschlägen kommen, wie man die Kommunikation verbessern kann, dann lebt die Praktik auch im Team.

​Varianten

​Entwickle deine eigene Variante und beschreibe sie in den Kommentaren.

Links und Material


>

Hallo, Peter hier

​Interessiert ​dich Führung auf Augenhöhe? Mit dem Horizont-Modell ​zeige ich dir den kürzesten ​Weg dorthin.