Abstimmung im Team

Das Team entscheidet per Abstimmung

Lasse das Team entscheiden und bringe es so in die Verantwortung.

More...

Praktik "Teamentscheidung per Abstimmung"

Dimension: Struktur | Stufe: Grün

Mit dieser Praktik delegiert die Führungskraft eine Entscheidung an das Team. ​Diese entscheiden dann gemeinsam, indem sie Abstimmen. Damit übernimmt das gesamte Team die Verantwortung für die Entscheidung.

​Ziele

  • ​Die Teammitglieder müssen vor der Abstimmung sich eine eigene Meinung bilden.
  • ​Da sich das Team nicht einigen muss, müssen die Teammitglieder ihre Meinungen nicht unbedingt auch vertreten können.
  • ​Möglichst schnell zu einer Entscheidung kommen - ohne allzu lange Diskussionen.

​Ablauf

  1. ​Sammle mögliche Entscheidungsoptionen ein und liste sie auf.
  2. Gehe alle Optionen einzeln durch. Bei jeder Option können die Teammitglieder ihre Zustimmung ausdrücken: eine Hand hoch (einfach Zustimmung) oder beide Hände hoch (doppelte Zustimmung).
  3. ​Zu jeder Option wird die Zahl der Stimmen zusammengezählt.
  4. Am Ende werden die Option entsprechend ihrer Stimmen in eine Reihenfolge ge​bracht.

Damit hat das Team über die Optionen entschieden.

​Einsatzmöglichkeiten

​Die Praktik kann bei allen Entscheidungen eingesetzt werden, die gut durch das Team entschieden werden können und nicht notwendigerweise alle Teammitglieder hinter der Entscheidung stehen müssen.

​Vorteile

  • ​Einfache und schnelle Praktik

​Voraussetzungen und Hilfsmittel

​keine

​Einführung

​​Möglicherweise sollte die Praktik mit weniger weitreichenden Entscheidungen eingeführt werden. Das Team muss sich daran gewöhnen, dass ihre Entscheidung en​dgültig ist und die Führungskraft nicht als Kontrollinstanz schlechte Entscheidungen überstimmt.

​Varianten

Variante mit Klebepunkten

  • Die Optionen werden durchnummeriert
  • Jedes Teammitglied bekommt mindestens 3 Klebepunkt (maximal 0,5 * Anzahl Optionen)​
  • Alle schreiben auf die Klebepunkte die Nummer der Option.
  • Der Moderator klebt die Punkte entsprechend der Nummer in die Optionen.
  • Auszählen: Die Option mit den meisten Klebepunkten gewinnt.

Variante mit Planning-Pokerkarten

  •  Besorge dir Planning-Poker ​Karten
  • Bringe die Optionen in eine Reihenfolge
  • Verteile an jeden Teilnehmer so viele Poker-Karten wie es Optionen gibt. Gibt es Beispielsweite 8 Optionen, dann gib jedem Teammitglied die Karten mit den Nummern 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34.
  • Die Teammitglieder ordnen nun jeder Option eine Poker-Karte zu (verdeckt).
  • ​Der Moderator ruft alle Optionen einzeln auf. Dann spielen alle gleichzeitig ihre Poker-Karte aus. Die Summe der Punkte wird zur Option notiert. Die ausgespielten Karten dürfen nicht nochmal verwendet werden.
  • ​Am Ende kann man die Optionen entsprechend ihrer Punktzahl in eine Reihenfolge bringen.

Links und Material

>