Abstimmung im Team

Das Team entscheidet per Abstimmung

  • letztes Jahr

Lasse das Team entscheiden und bringe es so in die Verantwortung.

More...

Praktik "Teamentscheidung per Abstimmung"

Mit dieser Praktik delegiert die Führungskraft eine Entscheidung an das Team. Diese entscheiden dann gemeinsam, indem sie Abstimmen. Damit übernimmt das gesamte Team die Verantwortung für die Entscheidung.

Ziele

  • Die Teammitglieder müssen vor der Abstimmung sich eine eigene Meinung bilden.
  • Da sich das Team nicht einigen muss, müssen die Teammitglieder ihre Meinungen nicht unbedingt auch vertreten können.
  • Möglichst schnell zu einer Entscheidung kommen - ohne allzu lange Diskussionen.

Ablauf

  1. Sammle mögliche Entscheidungsoptionen ein und liste sie auf.
  2. Gehe alle Optionen einzeln durch. Bei jeder Option können die Teammitglieder ihre Zustimmung ausdrücken: eine Hand hoch (einfach Zustimmung) oder beide Hände hoch (doppelte Zustimmung).
  3. Zu jeder Option wird die Zahl der Stimmen zusammengezählt.
  4. Am Ende werden die Option entsprechend ihrer Stimmen in eine Reihenfolge gebracht.

Damit hat das Team über die Optionen entschieden.

Einsatzmöglichkeiten

Die Praktik kann bei allen Entscheidungen eingesetzt werden, die gut durch das Team entschieden werden können und nicht notwendigerweise alle Teammitglieder hinter der Entscheidung stehen müssen.

Vorteile

  • Einfache und schnelle Praktik

Voraussetzungen und Hilfsmittel

keine

Einführung

Möglicherweise sollte die Praktik mit weniger weitreichenden Entscheidungen eingeführt werden. Das Team muss sich daran gewöhnen, dass ihre Entscheidung endgültig ist und die Führungskraft nicht als Kontrollinstanz schlechte Entscheidungen überstimmt.

Varianten

Variante mit Klebepunkten

  • Die Optionen werden durchnummeriert
  • Jedes Teammitglied bekommt mindestens 3 Klebepunkt (maximal 0,5 * Anzahl Optionen)
  • Alle schreiben auf die Klebepunkte die Nummer der Option.
  • Der Moderator klebt die Punkte entsprechend der Nummer in die Optionen.
  • Auszählen: Die Option mit den meisten Klebepunkten gewinnt.

Variante mit Planning-Pokerkarten

  •  Besorge dir Planning-Poker Karten
  • Bringe die Optionen in eine Reihenfolge
  • Verteile an jeden Teilnehmer so viele Poker-Karten wie es Optionen gibt. Gibt es Beispielsweite 8 Optionen, dann gib jedem Teammitglied die Karten mit den Nummern 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34.
  • Die Teammitglieder ordnen nun jeder Option eine Poker-Karte zu (verdeckt).
  • Der Moderator ruft alle Optionen einzeln auf. Dann spielen alle gleichzeitig ihre Poker-Karte aus. Die Summe der Punkte wird zur Option notiert. Die ausgespielten Karten dürfen nicht nochmal verwendet werden.
  • Am Ende kann man die Optionen entsprechend ihrer Punktzahl in eine Reihenfolge bringen.

Links und Material

>